Hinweise für Veröffentlichende.

Die BRZ freut sich immer über neue Veröffentlichende! Wir heißen Beiträge aus allen Gebieten der Rechtswissenschaft willkommen. In der Regel handelt es sich dabei um gute oder sogar sehr gute Seminar-, Studien- und Abschlussarbeiten, jedoch steht die Veröffentlichung auch anderen Beiträgen offen. Die Sprache des Beitrages kann Deutsch oder Englisch sein. Wir sind nur an der Erstveröffentlichung einer Arbeit interessiert. Um in der BRZ zu veröffentlichen, musst Du nicht der Freien Universität Berlin angehören.

Bevor Du uns Deine Arbeit zusendest, solltest Du sie an die Angaben unserer Schriftordnung anpassen. Bei Studienabschluss- und Seminararbeiten sind außerdem die Voten eingescannt mitzusenden.

Nach dem Stichtag zur Einsendung durchläuft die Arbeit einen internen Reviewprozess. Ist dieser abgeschlossen, erfährst Du, ob Dein Beitrag zur Publikation angenommen wurde. Wird ein Beitrag angenommen, so überarbeiten die Veröffentlichenden diesen in der Regel zusammen mit der Redaktion und der Schriftleitung selbst. Danach wird er in einem letzten Schritt an den Wissenschaftlichen Beirat gesendet. Nach dem Abschluss der Überarbeitung erscheint der Beitrag in der BRZ.

Wenn Ihr Interesse an einer Veröffentlichung habt, meldet Euch einfach via Email bei redaktion@berlinerrechtszeitschrift.de.